Die Longs

Wir befinden uns auf einer Reise und laden euch herzlich ein.

Folge 48 Zivilcourage

Wie viel Mut kann ein einziger Zivilist ertragen?!

23.03.2022 48 min

Zusammenfassung & Show Notes

Wie viel Courage / Mut kann ein Zivilist bzw. Otto-Normalverbraucher aushalten? 


Heikle Themen sind wir ja mittlerweile gewohnt, aber jetzt geht`s sehr "mutig" couragiert zu.
Wie viel Zivilcourage kann ein Bürger / Otto-Normalverbraucher aushalten? 
Extreme Situationen, verlangen extreme Maßnahmen. Dafür muss aber der "Eingreifende" auch "extremst" geschult und trainiert sein. Beim Kochen und Backen kann man mal improvisieren oder sagen... "hab ich scho mal gesehen wie des geht"... aber bitte nicht in Situationen, bei denen selbst geschulte Polizeibeamte über drei Jahre Selbstverteidigung trainieren. Das gleiche trifft auf Unfälle mit Personenschaden, Brände und Eiseinbrüche zu.
Hier sollte der "Helfer" so mutig und couragiert er/sie auch ist, sich seiner Grenzen und Fähigkeiten bewusst sein, sonst holen die Profis hier gleich mehrere Leichensäcke raus. 
Zivilcourage ist zwar immer gewünscht und gewollt, aber auch zu 99,9% schädlich für den/die Helfer/in.
Beherztes Eingreifen und Zupacken klingt moralisch heroisch und nach einer Heldentat, die vielleicht auf Seite 75 der Tageszeitung publiziert wird... doch da findet man auch die Todesanzeigen mit den Worten... "mutiger und couragierter Familienmensch griff beherzt ein als x-Täter das Opfer angriffen und wurde selbst zum Opfer beim Versuch zu helfen..." 
Auch brennende Häuser und ins "Eis" eingebrochene Personen scheinen auf den ersten Blick machbar. 
Aber das wirkliche Leben und lebensbedrohliche Gefahren sind nun mal andere Herausforderungen als Selfies, Kussmünder, Posts und Fake-Profile. Da nützen auch keine 500 Push-ups und vegane Eiweiß-Shakes... hier ist mentale Stärke, Selbstreflektion, Achtsamkeit, Wahrnehmung und ein stabiler Geist gefragt.

Somit ein riesengroßes Dankeschön an alle realen und echten Helden da draußen, die tagtäglich durch Idealismus, intrinsische Motivation, Übung, soziales Engagement und Willensstärke für jeden Menschen durch die Hölle gehen, ohne dass wir eure Namen, eure Gesichter und eure Geschichte kennen. 
Danke an die Menschen in der gesamten Welt, die ohne Ruhm und Ehre immer wieder den Kopf für die Fehler der Anderen hinhalten.
Danke fürs Zuhören - Eure Longs.

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts